Crashtestvideos

Postet hier bitte Videos über das Thema Reboard.

Moderatoren: Jule85, Verseau

Re: Crashtestvideos

Beitragvon SANDRAone am Mo 9. Apr 2012, 12:34

Ich hab eine Frage zu den Crashtest-Ergebnis vom Besafe iZi Combi x3

Ich dachte das die Reboarder auch bei einem Seitenaufprall sehr sicher seien?
Wieso ist die Auslastung bei einem Seitenaufprall dann nur durchschnittlich :shock:
SANDRAone
 
Beiträge: 34
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 22:23
Wohnort: Bamberg
Kindersitz(e): Cybex Aton und danach Hts Besafe iZi Combi x3

Re: Crashtestvideos

Beitragvon Laura am Mo 9. Apr 2012, 13:27

Der Test geht so: Auf ein stehendes Auto kracht ein Block von der Seite drauf. Direkt auf de B-Säule.

Das ist vollkommen unrealistisch, denn normalerweise bremst man zunächst und hat dann einen Seiten- oder kombinierten Frontal-Seiten-Crash am bewegten Auto.

Im Test knallt der Block direkt da auf, wo der Reboarder steht. Der wird mehr in Mitleidenschaft gezogen als ein Vorwärts-Sitz, einfach durch die fiktive Testanordnung.

In der Realität nutzt aller Seitenschutz beim Vorwärtssitz nichts, denn das Kind vor allem dessen Kopf wird beim vorherigen Bremsen zunächst aus dem Seitenschutz geschleudert. Dann kommt der Aufprall und der Seitenschutz ist weit hinter dem Kopf.
Sitzt das Kind rückwärts, dann wird es durch das Bremsen in den Seitenschutz gedrückt und ist während des Aufpralls optimal geschützt.

Realität und Test weichen also erheblich voneinander ab.
Laura
 
Beiträge: 490
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 21:31

Re: Crashtestvideos

Beitragvon krokodil am Sa 14. Apr 2012, 15:38

Das heißt aber, wenn keine Bremsung vorher erfolgt, ist der Seitenaufprall beim vorwärtsgerichteten Sitz besser, oder? (So unrealistisch finde ich das nicht, z.B. wenn man beim Abbiegen abgeschossen wird, da wird ja nicht gebremst vorher).


Ich bin allerdings wegen was anderem in dem Thread: Ich suche ein Video, das nicht geschnitten wird, bevor das Auto ganz steht. Das verlinkte Video mit dem Vergleich finde ich sehr eindrucksvoll, allerdings stört es mich, dass man nie sieht, wie das Kind im Reboarder den Rückstoß erlebt. Gibt es da was dazu, kennt ihr etwas?

lg
krokodil
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 16. Feb 2012, 16:11

Re: Crashtestvideos

Beitragvon Verseau am Mi 4. Jul 2012, 10:54

das video such ich auch...
der rückstoß ist aber höchst wahrscheinlich nicht sehr groß oder schlimm, denn die meiste energie ist schon weg.
UND erfahrungsberichte von reboard-verünglückten kinder zeigen, das sie oft nicht mal schleudertrauma haben :-)

ich glaube aber nicht, das ein vorwärtssitz einen besseren seitenaufprallschutz bietet, als ein rückwärtsgerichteter.
auch nicht, wenn nicht zuvor gebremmst wird.
du musst immer bedenken, das das kind das vorwärts sitz, sich nach dem aufprall immer noch weiter vorwärtsbewegt (massenträgheit)
wenn das kind rückwärts fährt, wird es duch diese kraft ja in den sitz gedrückt!
Axkid Duofix und Diono Monterey 2 im Ford S-Max
Mitglied im Reboard-Kindersitze e.V.
Unterstütze uns durch einen klick
Verseau
 
Beiträge: 793
Registriert: Do 13. Okt 2011, 17:30
Wohnort: Kreis NEA
Kindersitz(e): Cybex Sirona,
BeSafe iZi Combi X3,
BeSafe iZi Combi X3 fix,
BeSafe iZi Up X3 Fix,
BeSafe iZi Up X2,
Axkid Kidzofix,
Klippan Triofix,
Britax/Römer MaxWay,

Re: Crashtestvideos

Beitragvon sorgy am Di 19. Nov 2013, 20:47

wenn es auf Deutsch war, wurde es gut sein, ich brauche diese dateien fur mein bericht :)
Benutzeravatar
sorgy
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 19. Nov 2013, 01:55

Vorherige

Zurück zu Videos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron