Sicherheit Reboarder in Fahrtrichtung

ja, aber ... wer kennt das nicht?
Sammelt und tauscht die besten Argumente ...

Moderator: Verseau

Sicherheit Reboarder in Fahrtrichtung

Beitragvon AstridK am Sa 23. Feb 2013, 12:06

Hallo, ich hab mir gestern den Axkid Kidsofix beim Schweden bestellt für unseren Audi Q7.
Mein Sohn ist fast 5 aber ein Fliegengewicht - 15kg und 110cm groß - Ich hoffe, dass er noch 1-2 Jahre darin sitzen kann. Falls nicht hätte ich ja die Option ihn in Fahrtrichtung zu setzen. mir wurde jetzt aber davon abgeraten da die reboarder in fahrtrivhtung sehr schlecht abschneiden...
ist das wahr?
AstridK
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 11:41

Re: Sicherheit Reboarder in Fahrtrichtung

Beitragvon mimi am Sa 23. Feb 2013, 13:32

Ja, das stimmt.

Reboarder sind für den rückwärtsgerichteten Einsatz konzipiert und können vorwärts (z. B. als Gruppe II-Sitz ab 15kg) in aller Regel nicht so gute Werte erreichen wie "normale" vorwärtsgerichtete Gruppe II-Sitze.

Insofern muss ich dir ans Herz legen, den Axkid so lange rückwärts zu verwenden, wie euer Sohn hineinpasst und anschließend einen guten vorwärtsgerichteten Gruppe II/III-Sitz zu kaufen.
Eva mit K. *12/10
Mitglied im Reboard-Kindersitze e.V.
Benutzeravatar
mimi
 
Beiträge: 977
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 14:01
Kindersitz(e): BeSafe iZi Combi X3 Isofix
Axkid Minikid

Re: AW: Sicherheit Reboarder in Fahrtrichtung

Beitragvon Anlusi am So 24. Feb 2013, 09:08

Und wie ist das beim Triofix? Er sieht doch ohne Basis einem normalen vorwärtsgerichtetem Sitz sehr ähnlich und ist dafür doch auch konzipiert, oder?

Gesendet von meinem GT-S5830 mit Tapatalk 2
Anlusi
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 29. Jan 2013, 10:04

Re: Sicherheit Reboarder in Fahrtrichtung

Beitragvon Elistra am So 24. Feb 2013, 10:48

je mehr sitzgruppen in einem sitz untergebracht sind, um so mehr abstriche müssen gemacht werden. das wäre ja so als würde man eine hose haben die dem kind 10 jahre lang passen soll. das ist einfach nicht machbar.

der triofix beinhaltet 3 sitzgruppe 1, 2 und 3, das wären ca 10 jahre nutzungsdauer. vergleich dochmal ein einjähriges mit einem 12 jährigen, das es da nicht immer optimal passen kann ist doch klar.
Elistra
 
Beiträge: 205
Registriert: Fr 14. Okt 2011, 14:10

Re: AW: Sicherheit Reboarder in Fahrtrichtung

Beitragvon Anlusi am So 24. Feb 2013, 12:41

Elistra hat geschrieben:je mehr sitzgruppen in einem sitz untergebracht sind, um so mehr abstriche müssen gemacht werden. das wäre ja so als würde man eine hose haben die dem kind 10 jahre lang passen soll. das ist einfach nicht machbar.

der triofix beinhaltet 3 sitzgruppe 1, 2 und 3, das wären ca 10 jahre nutzungsdauer. vergleich dochmal ein einjähriges mit einem 12 jährigen, das es da nicht immer optimal passen kann ist doch klar.

Stimmt^^ geb ich dir recht.

Gesendet von meinem GT-S5830 mit Tapatalk 2
Anlusi
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 29. Jan 2013, 10:04


Zurück zu Die großen ABERs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron