Kind fährt nicht gern rückwärts

ja, aber ... wer kennt das nicht?
Sammelt und tauscht die besten Argumente ...

Moderator: Verseau

Kind fährt nicht gern rückwärts

Beitragvon Ella-17 am Di 22. Okt 2013, 23:16

Bräuche einen Rat.
Da mein Sohn mit sieben monaten schon recht beengt in seinem Babysafe saß haben wir uns für den cybex sirona entschieden.
Ich finde den Sitz und die Sicherheit die er bietet Super!
Mein 15 Monate Alter Sohn leider nicht:-(
Er weint im Auto und jede Fahrt ist ein einziger Stressfaktor so dass wir Ausflüge usw. auf ein Minimum reduzieren.
Neulich mussten wir ihn vorwärts fahren lassen, in dem Sitz einer bekannten, und er fand es Super!
Da wir einen Geländewagen fahren kann er nur bedingt aus dem Fenster schauen.... Einen Spiegel, in dem ich ihn sehe, hab ich schon immer.
Kennt jemand das Problem.
Weiß jemand Rat?
Bin um jeden Tipp dankbar...
Ella-17
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 22. Okt 2013, 23:03

Re: Kind fährt nicht gern rückwärts

Beitragvon fritzelchen am Mi 23. Okt 2013, 08:19

Mh, klingt für mich nach 'ich möchte was sehen'!? Der Sirona ist ja nicht gerade hoch und so wie Du schreibst sieht er nicht soviel? Habt Ihr die Möglichkeit einen anderen Sitz auszuprobieren (mit Kind Probefahrt)? Das ist oft möglich gegen Pfand. Wir fahren auch einen Geländewagen, die Kinder sitzen aber etwas höher (Max-Way und Multitech). Ich würde mal den Izi Combi probieren, der ist sehr hoch. Dann die Kopfstützen ganz runter bzw. raus um ihm maximale Sicht zu verschaffen. Vielleicht steigert das die Stimmung? Viel Glück!
Mitglied im Reboard-Kindersitze e.V.
Benutzeravatar
fritzelchen
 
Beiträge: 405
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 15:35
Wohnort: München
Kindersitz(e): Britax Max-Way und Britax Multitech


Zurück zu Die großen ABERs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast