Infos zu ISOfix im Allgemeinen

zum Thema Autokindersitze und speziell zum Thema Reboard

Moderator: Verseau

Re: Infos zu ISOfix im Allgemeinen

Beitragvon Mr. Spock am So 16. Jun 2013, 09:47

Die Typenliste ist bindend!

siehe auch: http://www.unece.org/trans/main/wp29/wp29regs41-60.html --> Regulation No. 44 - Rev.2 - Child Restraint Systems

Der Kindersitzhersteller ist verpflichtet, eine Liste beizulegen, in der die Verwendung im Fahrzeug beschrieben ist (15.2.2.)

Von den reinen Vorschriften her darf ein semi-universaler Kindersitz nur dann verwendet werden, wenn das entsprechende Fahrzeug auf der beiligenden Typenliste enthalten ist. Daher wird die Typenliste der Kindersitzhersteller auch ständig aktualisiert.
Wenn z.B. kein Dodge Ram drauf steht- dann darf hier der bestimmte Kindersitz nicht benutzt werden. Und als Kunde oder Fachverkäufer hat man leider keinerlei Entscheidungsrecht. Nur der Kindersitzhersteller kann dies- und muss es in der Typenliste dokumentieren.

Einzige Ausnahme von dem Listenwirrwarr ist der universale ISOFIX Kindersitz.

Zu den Autos: Hier habe ich nochmal genauer nachgesehen. Es gibt noch ein paar mehr Modelle als die genannt wurden, auch aktuelle, die ISOFIX vorn haben können:

Alfa Romeo Mito; Audi alle bis auf A1 und A8; BMW 1er; Citroen Berlingo, C4, C5; Ford Grand C-Max; Peugeot 308, Porsche Cayenne; Renault Clio, Kangoo, Megane, Scenic, Twingo; Seat Exeo; Skoda Oktavia, SuperB; VW EOS
Mr. Spock
 
Beiträge: 71
Registriert: Fr 14. Jun 2013, 21:35

Re: Infos zu ISOfix im Allgemeinen

Beitragvon Elistra am So 16. Jun 2013, 13:01

Hattest du auch den Rest von dem von dir genanntem Punkt 15.2.2 gelesen? Da steht auch:

"Seat positions in other cars may also be suitable to accept this child restraint. If
in doubt, consult either the child restraint manufacturer or the retailer."

also andere Fahrzeuge/Sitzposition sind auch möglich, man soll dann seinen Händler oder den Sitzhersteller kontaktieren ...

wie die Hersteller das handhaben ist unterschiedlich, einige Hersteller lassen sich Fotos schicken und teilen einem dann mit ob das so in Ordnung ist oder nicht.
Elistra
 
Beiträge: 205
Registriert: Fr 14. Okt 2011, 14:10

Re: Infos zu ISOfix im Allgemeinen

Beitragvon Mr. Spock am So 16. Jun 2013, 13:38

ja, habe ich. Das ist eine Aufschrift für die Typenliste, dass die Kunden sich auch zusätzliche, aktuellere Infos beschaffen können. Doch ohne eine Freigabe des Kindersitzherstellers geht das nicht. Und das wird dann wiederum im Update einer Typenliste dokumentiert.

aber ich weiß auch, dass dies unterschiedlich gehandhabt wird und ich wünsche mir, dass nie im Falle des Falls ein Kindersitzhersteller sich aus der Verantwortung stiehlt- denn für den Endkunden ist dieses Vorgehen nie und nimmer nachvollziehbar...
Mr. Spock
 
Beiträge: 71
Registriert: Fr 14. Jun 2013, 21:35

Re: Infos zu ISOfix im Allgemeinen

Beitragvon Team Reboard am So 16. Jun 2013, 21:06

Wir legen in diesem Forum großen Wert auf sachliche Inhalte, die auf Fakten und Fachwissen beruhen. Derzeit arbeiten wir daran, dass die Beiträge unserer Administratoren und anderen User mit Zugriff auf die umfassende Wissensdatenbank des Reboard-Kindersitze e.V. durch einen Avatar oder ähnliches gekennzeichnet sind, so dass diese Aussagen als verlässlich angesehen werden können.

Wir bitten fachfremde Personen eindringlich, ihre spekulativen Beiträge auch als solche zu kennzeichnen, um andere User nicht zu verunsichern.
Viele Grüße,
das Reboard-Kindersitze.info-Team
Benutzeravatar
Team Reboard
 
Beiträge: 3
Registriert: So 16. Jun 2013, 12:39

Re: Infos zu ISOfix im Allgemeinen

Beitragvon fritzelchen am Sa 21. Dez 2013, 15:15

Ich habe eben etwas wegen dem 2waypearl nachgeschaut und stolpere nun darüber, wie es eigentlich zukünftig (nach i-size) in Punkto Gewicht gehandhabt wird. Die Isofix-Halterungen werden ja sicherlich für irgendein Gewicht ausgelegt sein. Ein Kind wiegt 19kg mit 105cm, ein anderes 14kg. Wie wird das geregelt werden?
Mitglied im Reboard-Kindersitze e.V.
Benutzeravatar
fritzelchen
 
Beiträge: 405
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 15:35
Wohnort: München
Kindersitz(e): Britax Max-Way und Britax Multitech

Re: Infos zu ISOfix im Allgemeinen

Beitragvon Sarah B. am Do 3. Apr 2014, 00:27

Isofix-Halterungen sind nach wie vor ausgelegt auf maximal 33 kg Gewicht. Das Kind darf also soviel wiegen, wie sich als Differenz aus 33 kg und Sitzgewicht ergibt. Das muss der Sitzhersteller klar festlegen.
Meine Kinder (*August '09 und *Juli '13) fahren im Auto nur rückwärts. :-)
Mitglied im Reboard-Kindersitze e.V.
Benutzeravatar
Sarah B.
Administrator
 
Beiträge: 1053
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 13:01
Wohnort: Berlin
Kindersitz(e): Axkid Kidzofix
BeSafe iZi Combi X3
BeSafe iZi Combi X3 ISOfix
Cybex Sirona

Re: Infos zu ISOfix im Allgemeinen

Beitragvon classiccars am Di 14. Jul 2015, 17:16

Für Oldtimer ist der KISS2 von Klippan übrigens sehr praktikabel gewesen.
Von Anfang an bis etwa 3,5 Jahre haben alle an den Wochenendausfahrten Spass gehabt (KISS2 auf dem Beifahrersitz).
Da man derzeit so wenig zum Thema "Reboarder im Oldtimer" im Forum findet,
möchte ich die gemachte Erfahrung gern teilen.
classiccars
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 14. Jul 2015, 16:55

Vorherige

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast