Axkid Kidzofix - Probleme mit Isofix-Konnektoren im Test

zum Thema Autokindersitze und speziell zum Thema Reboard

Moderator: Verseau

Re: Axkid Kidzofix - Probleme mit Isofix-Konnektoren im Test

Beitragvon mimi am Do 24. Okt 2013, 13:01

Wenn ihr ihn ohnehin mit den Gurten befestigt, könnt ihr auch den Minikid nehmen. Der ist günstiger und leichter noch dazu.
Eva mit K. *12/10
Mitglied im Reboard-Kindersitze e.V.
Benutzeravatar
mimi
 
Beiträge: 977
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 14:01
Kindersitz(e): BeSafe iZi Combi X3 Isofix
Axkid Minikid

Re: AW: Axkid Kidzofix - Probleme mit Isofix-Konnektoren im

Beitragvon Nordlicht am Do 24. Okt 2013, 13:12

jeanny hat geschrieben:Ach ja, gibt es auch Reboarder die diesen schwedischen Test gut bestanden haben?


Ja! Dort schneiden vorwärts gerichtete Sitze schlecht ab.

Ich verlinke mal...
http://www.ntf.se/konsument/bilbarnstolar.asp
In der Spalte "Plus Testad (svensk standard)" sieht man, welche Sitze den Plus Test bestanden haben.
Nordlicht
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 02:46

Re: Axkid Kidzofix - Probleme mit Isofix-Konnektoren im Test

Beitragvon steffi_a_S am Do 24. Okt 2013, 13:19

mimi, schonmal gut zu wissen, dass der Minikid ok ist.
Ich wollte den Sitz jetzt sowieso mit Gurt einbauen. Er braucht mir zu viel Platz mit Isofix und die Kleine braucht die Beinfreiheit noch nicht. Aber wenn sie größer ist soll sie dann schon wieder mehr Platz kriegen. Ich hoff ich find das Schild wenigstens wenn ich den Sitz draussen hab.
steffi_a_S
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 14:57

Re: Axkid Kidzofix - Probleme mit Isofix-Konnektoren im Test

Beitragvon steffi_a_S am Do 24. Okt 2013, 15:06

Gefunden. Das Schild ist hinter der Stütze. Man muss nur den Reißverschluss auf machen und hinter die Achse schauen wo die Stütze befestigt ist. Unserer ist scheinbar älter, also nicht betroffen. Gekauft haben wir ihn im Mai.
steffi_a_S
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 14:57

Re: Axkid Kidzofix - Probleme mit Isofix-Konnektoren im Test

Beitragvon Sanni am Do 24. Okt 2013, 15:31

Naja noch steht er ja im Geschäft, wir fahren da am WE mal hin und ich seh mir die Befestigung und die Nummer an. Wir wollten ja den Axkid, weil wir später vielleicht ein Auto mit Isofix bekommen.
Sanni
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 9. Jul 2013, 22:06
Kindersitz(e): Axkid - Minikid

Re: Axkid Kidzofix - Probleme mit Isofix-Konnektoren im Test

Beitragvon larame am Do 24. Okt 2013, 23:20

Weiß einer was es mit der vermeintlichen Schadstoffbelastung auf sich hat und in welchem Teil diese sein soll?

Wir haben zwar den Minikid und ich zweifel auch nicht an dessen Sicherheit, wüsste bei der Bauähnlichkeit der Schale aber doch gerne, ob da Schadstoffe drin sind und da was nachgebessert/ausgetauscht werden könnte.
larame
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 10. Jul 2013, 13:42

Re: Axkid Kidzofix - Probleme mit Isofix-Konnektoren im Test

Beitragvon MsReboard am Fr 25. Okt 2013, 10:00

Der Plus Test wird von den Herstellern gekauft. D.h. der Hersteller läßt testen. Es ist NUR ein Frontalcrash-Test, kein Seiten oder Hecktest.

Dieser Test ist der Nachfolger vom T-Standard. Dies war ein speziell schwedischer Test, der verhindern sollte, daß sich vorwärts gerichtete Sitze in Schweden etablieren konnten.

Also, wenn der Hersteller nicht testen läßt, bekommt man auch keinen Plus test. Und welche Sitze diesen Test nicht bestanden haben, erfährt der Endverbraucher leider auch nichtt.
Ich mische mich gern ein! Bin aber auch offen für konstruktive Kritik :-D
Wem das nicht passt, muss ja meine Meinung nicht lesen.
MsReboard
 
Beiträge: 501
Registriert: Sa 15. Okt 2011, 11:12

Re: Axkid Kidzofix - Probleme mit Isofix-Konnektoren im Test

Beitragvon mimi am Fr 25. Okt 2013, 11:39

Update: Es sind ausschließlich die Isofix-Konnektoren betroffen, die auf dem Bild im ersten Beitrag rot umrandet sind. Die anderen nicht (unabhängig von der Sitznummer).
Eva mit K. *12/10
Mitglied im Reboard-Kindersitze e.V.
Benutzeravatar
mimi
 
Beiträge: 977
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 14:01
Kindersitz(e): BeSafe iZi Combi X3 Isofix
Axkid Minikid

Re: Axkid Kidzofix - Probleme mit Isofix-Konnektoren im Test

Beitragvon Sanni am Fr 25. Okt 2013, 12:15

Aber was mir gestern noch in den Sinn kam und mich doch ein wenig wundert:
Wie kann es sein, dass fehlerhafte Sitze überhaupt in den Handel geraten? Werden die nicht VORHER getestet? Und selbst wenn, müsste es doch eigentlich eine Rückrufaktion geben oder nicht? Von daher denke ich, ist das mit dem fehlerhaften Axkid vielleicht auch gar nicht ganz so wild, wie es sich jetzt anhört. Wir werden am Samstag auf jeden Fall mal in das Geschäft fahren und uns die Befestigungen ansehen und die Nummern vergleichen. Weil eigentlich müssen doch Axkidhändler darüber informiert worden sein.
Sanni
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 9. Jul 2013, 22:06
Kindersitz(e): Axkid - Minikid

Re: Axkid Kidzofix - Probleme mit Isofix-Konnektoren im Test

Beitragvon larame am Fr 25. Okt 2013, 13:00

Laut Axkid wird das Problem ernst genommen und untersucht sowie geraten, die betreffenden Sitze vorerst nur noch mit dem 3 Punkt Gurt zu nutzen. Laut deren Stellungnahme ist die Produktreihe wohl vor Markeinführung nach ERC R44/04 getestet worden.


http://www.axkid.se/en/press
larame
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 10. Jul 2013, 13:42

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron