Seite 1 von 6

Axkid Kidzofix - Probleme mit Isofix-Konnektoren im Test

BeitragVerfasst: Mi 23. Okt 2013, 09:36
von mimi
ACHTUNG WARNMELDUNG:

http://www.youtube.com/watch?v=81mORItl ... e=youtu.be

Der Kidzofix hat heute den schwedischen rådrön Test nicht bestanden. Die ISOfixarme haben sich gelöst und der Sitz flog nach vorne. Die Testgeschwindigkeit betrug 60kmh. Das Testinstitut wiederholte den Test mit dem selben Resultat. Es sind allerdings nicht alle Sitze, sondern nur die Sitze einer bestimmten Baureihe betroffen.

Auf diesem Bild hier könnte ihr sehen wie die betroffenen ISOfixarme aussehen. Es handelt sich um die rot umrandete Version:
Bild

Welche Sitze sind genau betroffen?

Jeder Sitz hat eine Nummer, die ihr hinten am Sitz findet. Die Sitze mit den Nummern 13165 bis 17656 haben die fehlerhaften Konnektoren. Falls ihr betroffen seid, setzt euch bitte mit eurem Händler in Verbindung und besprecht mit ihm das weitere Vorgehen.

Update 25.10.: Es sind - unabhängig von den Nummern - nur die Sitze betroffen, die mit den rot umrandeten Isofix-Konnektoren ausgestattet sind.

Wichtig: Bitte installiert euren (betroffenen) Kidzofix bis zur Behebung des Problemes ausschließlich mit dem 3-Punkt-Fahrzeuggurt!

Re: Axkid Kidzofix - Probleme mit Isofix-Konnektoren im Test

BeitragVerfasst: Mi 23. Okt 2013, 11:33
von Francie_und_Marc
Danke für die Info!

Ein Glück haben wir die andere Sorte und können weiterhin zufrieden unseren Sitz weiternutzen.

LG Franca

Re: Axkid Kidzofix - Probleme mit Isofix-Konnektoren im Test

BeitragVerfasst: Mi 23. Okt 2013, 14:42
von Shoegirl80
Na toll!
Ich hab mich wirklich ewig lange mit dem Thema auseinandergesetzt, auch hier nachgelesen und nachgefragt und dann den Kidzofix gekauft! So jetzt er beim neuen. ADAC-Test/StiftungWarebtest beschissen abgeschnitten! Dann der verarbeitungsfehler!
Ich bin jetzt wirklich total verunsichert! Behalten oder neuen kaufen?!

Re: Axkid Kidzofix - Probleme mit Isofix-Konnektoren im Test

BeitragVerfasst: Mi 23. Okt 2013, 14:46
von mimi
Ist dein Sitz denn überhaupt betroffen (schau mal nach der Sitznummer hinten drauf)?

Falls ja, setz dich am besten mit deinem Händler in Verbindung. Es wird sicher eine für alle Beteiligten sinnvolle und zufriedenstellende Lösung geben. Der Hersteller der Sitze hat selbst erst gestern von den Testergebnissen erfahren und wird jetzt vermutlich nach einer Lösung für die betroffenen Kunden suchen.

Befestige den Sitz auf jeden Fall erst einmal mit dem Fahrzeug-Dreipunktgurt.

Re: Axkid Kidzofix - Probleme mit Isofix-Konnektoren im Test

BeitragVerfasst: Mi 23. Okt 2013, 14:53
von Shoegirl80
Kann leider noch nicht schauen, aber selbst wenn der Sitz nicht betroffen ist, ist das vertäuen erschüttert. Ich schließe mich da dem Beitrag von Dana an!

Re: Axkid Kidzofix - Probleme mit Isofix-Konnektoren im Test

BeitragVerfasst: Mi 23. Okt 2013, 14:54
von Shoegirl80
Hab jetzt echt Angst mich falsch informiert zu haben Und lieber nen anderen hätte nehmen sollen! Und jetzt wieder so viel Geld ausgeben is nicht drin!

Re: Axkid Kidzofix - Probleme mit Isofix-Konnektoren im Test

BeitragVerfasst: Mi 23. Okt 2013, 14:55
von mimi
Ja, unschön ist es auf jeden Fall, da muss ich dir Recht geben. Ich war auch ganz schön erschrocken, als ich das gelesen habe.

Aber sieh es mal so: sie haben es entdeckt, der Fehler ist lokalisiert, nun kann er behoben werden. Das ist doch prima, zumal offenbar bislang niemand zu Schaden gekommen ist (zum Glück!!!).

Und: sowas kann immer mal passieren, so unschön es auch ist. :?

Re: Axkid Kidzofix - Probleme mit Isofix-Konnektoren im Test

BeitragVerfasst: Mi 23. Okt 2013, 14:56
von mimi
Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird die Sache für dich KEINE finanziellen Nachteile haben! Das wäre ja noch schöner, wenn nun die Kunden auf dem Schaden sitzen bleiben würden. ;-)

Re: Axkid Kidzofix - Probleme mit Isofix-Konnektoren im Test

BeitragVerfasst: Mi 23. Okt 2013, 14:59
von Shoegirl80
Naja, also so wirklich beruhigen tut mich das jetzt nicht. Ich weiß echt nicht was ich machen soll und ob er doch nicht so sicher ist wie ich dachte! :-(
Das mit dem Geld war so gemeint: wenn das Vertrauen weg ist und ich eine anderes Modell/ Marke kaufe! Weil ich kein Gutes Gefühl habe.

Re: Axkid Kidzofix - Probleme mit Isofix-Konnektoren im Test

BeitragVerfasst: Mi 23. Okt 2013, 15:03
von mimi
Ach so meintest du das.

Vielleicht wird es ja möglich sein, die betroffenen Sitze zurückzugeben. Ich weiß es nicht - das wird die Zeit zeigen.

Tut mir Leid, dass du nun so verunsichert bist! :?