Dacia verweigert Einbau von Reboarder - 25kg im Logan MCV I

zum Thema Autokindersitze und speziell zum Thema Reboard

Moderator: Verseau

Dacia verweigert Einbau von Reboarder - 25kg im Logan MCV I

Beitragvon Reboard_Freund am Do 21. Jul 2016, 20:22

Hallo,

vielleicht kann mir jemand weiter helfen. Ich habe einen Multitech gebraucht von Britax gekauft. Diesen habe ich dann in unser Auto eingebaut, ihn Fotografiert und mit allem was Britax verlangt als Fotos + Dokumentation (Handbuch vom Dacia Logan MCV) zu Britax per Mail hingeschickt.

Als Antwort kam dann von Britax, sie könnten Ihn grundsätzlich zulassen, da aber im Handbuch von Dacia nur Sitze bis 18 kg rückwärts zugelassen sind, würde dies nicht gehen. Ich solle mich an Dacia wenden. Wenn Diese nachträglich bis 25 kg zulassen würden könnte Sie mir sofort die Bescheinigung dafür geben. Technisch würde Ihrerseits nichts entgegenstehen.

Also habe ich mich an Dacia gewandt. Diese haben nach 3 Wochen geantwortet und haben nein gesagt. Begründung war telefonisch, dass Sie für diesen Sitz extra einen neuen Test machen müssten, was Sie aber nicht machen würden da sich dies bei einem Auto, was nicht mehr verkauft wird nicht lohnt.
Per Mail schickten Sie mir dann noch eine Liste von empfohlenen Sitzen zu, die aber alle nach vorne gerichtet sind.

Wer kann mir einen Tipp geben. Kann ich mit der Versicherung eine extra Absprache treffen oder kann ich beim Tüv den Sitz gesondert eintragen lassen, oder gibt es eine Lösung die ich noch nicht kenne?

Ich möchte meine Tochter solange wie möglich rückwärts fahren lassen.
Reboard_Freund
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 18:04

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste