Sicherheit im Flugzeug / auf Reisen im Allgemeinen

zum Thema Autokindersitze und speziell zum Thema Reboard

Moderatoren: Jule85, Verseau

Re: Sicherheit im Flugzeug / auf Reisen im Allgemeinen

Beitragvon fritzelchen am Mi 31. Jul 2013, 10:46

Das hängt vom jeweiligen Personal ab, muss man probieren oder eine 'Flug-Schale' für die Zeit haben. Wie wäre es mit Freunden für die Zeit einfach die Sitze zu tauschen? Hatten wir mal drüber nachgedacht, da unsere auch nicht flugtauglich war..
Mitglied im Reboard-Kindersitze e.V.
Benutzeravatar
fritzelchen
 
Beiträge: 405
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 15:35
Wohnort: München
Kindersitz(e): Britax Max-Way und Britax Multitech

Re: Sicherheit im Flugzeug / auf Reisen im Allgemeinen

Beitragvon etuchoa am Fr 9. Aug 2013, 13:36

Hallo zusammen

Wir verreisen nächstes Jahr nach Brasilen, für 4 Wochen.
Ich habe allerdings immer noch Probleme mit den Kindersitzen :roll:

Wir dachten an den Kauf vom Britax Max-Way für in Brasilien. Ich weiss leider auch das der dort nicht zugelassen ist. Hab aber irgendwo mal gelesen das es bei Urlaub trotzdem erlaubt ist. Nun meine Frage, aus welchem Grund wäre es nicht zu empfehlen wenn er dort nicht zugelassen ist? Aus Sicherheit oder wegen einer Busse?
Leider ist dieser Sitz im Flugzeug nicht zugelassen, womit wir beim 2.Problem sind. Welches ist die sicherste Lösung für im Flugzeug? Ich hoffe ich muss nicht 2 Sitze kaufen.
Ich sehe es auch nicht ein, einen Sitz zu kaufen der in Brasilen zugelassen ist, denn diesen kann ich dann nicht mehr gebrauchen, wobei den Max-Way schon.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Danke

LG Elena
etuchoa
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 13:01

Re: Sicherheit im Flugzeug / auf Reisen im Allgemeinen

Beitragvon mimi am Fr 16. Aug 2013, 21:27

Wie alt ist denn euer Kind zum Zeitpunkt des Urlaubes? Falls es in einem halbwegs akzeptablen Alter für einen Fangkörpersitz ist, würde ich einen solchen mit Flugzulassung für den Urlaub besorgen. Alternativ könntet ihr euch vor Ort einen Sitz kaufen - wobei Brasilien vielleicht nicht unbedingt das Land ist, in dem es an jeder Ecke Kindersitze und dazu noch rückwärts gerichtete zu kaufen gibt. ;-)
Eva mit K. *12/10
Mitglied im Reboard-Kindersitze e.V.
Benutzeravatar
mimi
 
Beiträge: 977
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 14:01
Kindersitz(e): BeSafe iZi Combi X3 Isofix
Axkid Minikid

Sicherheit im Flugzeug / auf Reisen im Allgemeinen

Beitragvon violet am So 18. Aug 2013, 15:23

Ja, die Fluggesellschaften sind da extrem genau. Die Schalen müssen für Flugzeuge zugelassen sein, wenn das Kind drin sitzen soll, sonst wird es als Gepäck gesehen und kommt womöglich unten rein in den Flieger. Und erkundige dich bei der Gesellschaft, wie das ist. Es gibt manche, da _müssen_ die Kinder bei Start und Landung in den Loop Belt. Verrückt, ja, ist aber so. Ich hab bisher nur Erfahrung mit germanwings und air berlin, da hab ich mich jedes Mal durchgesetzt.
Edit: sorry, mir wurden die neuesten Beiträge nicht angezeigt.
violet
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:41

Re: Sicherheit im Flugzeug / auf Reisen im Allgemeinen

Beitragvon etuchoa am Di 20. Aug 2013, 11:18

Vielen Dank für eure Antworten.

Zum Zeitpunkt unseres Urlaubes ist sie dann gerade 3. In Brasilien fährt man leider so gefährlich, deswegen dachte ich in erster Linie an einen Reboarder. Den Besafe X3 ist mir allerdings zu schwer und auch nur mit Isofix.

LG
Elena
etuchoa
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 13:01

Re: Sicherheit im Flugzeug / auf Reisen im Allgemeinen

Beitragvon Sarah B. am Di 20. Aug 2013, 18:48

Ich würde an Deiner Stelle einen Reboarder aus den USA bestellen, die meisten haben sogar eine Flugzeugzulassung, da schlägst Du zwei Fliegen mit einer Klappe.
Benutzeravatar
Sarah B.
Administrator
 
Beiträge: 1051
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 13:01
Wohnort: Berlin
Kindersitz(e): Axkid Kidzofix
BeSafe iZi Combi X3
BeSafe iZi Combi X3 ISOfix
Cybex Sirona

Re: Sicherheit im Flugzeug / auf Reisen im Allgemeinen

Beitragvon etuchoa am Di 20. Aug 2013, 18:51

Danke. Aber dann könnten wir den Sitz hier in der Schweiz nicht gebrauchen.

Wo kriegt man den ein USA Reboarder her?
etuchoa
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 13:01

Re: Sicherheit im Flugzeug / auf Reisen im Allgemeinen

Beitragvon Sarah B. am Di 20. Aug 2013, 19:02

Oh, das hatte ich überlesen, dass Du den hier auch nutzen möchtest. Bei ebay findest Du Händler, die ins Ausland versenden. Hier zum Beispiel einer der günstigsten amerikanischen Reboarder (heißen dort convertibles) http://www.ebay.de/itm/Cosco-Scenera-Co ... 3f276790f6
Benutzeravatar
Sarah B.
Administrator
 
Beiträge: 1051
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 13:01
Wohnort: Berlin
Kindersitz(e): Axkid Kidzofix
BeSafe iZi Combi X3
BeSafe iZi Combi X3 ISOfix
Cybex Sirona

Re: Sicherheit im Flugzeug / auf Reisen im Allgemeinen

Beitragvon etuchoa am Di 20. Aug 2013, 19:16

Hat den jeder amerikanische Reboarder eine Flugzeugzulassung?

Danke für den Link
etuchoa
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 13:01

Re: Sicherheit im Flugzeug / auf Reisen im Allgemeinen

Beitragvon Sarah B. am Di 20. Aug 2013, 22:49

Nicht jeder, aber viele
Benutzeravatar
Sarah B.
Administrator
 
Beiträge: 1051
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 13:01
Wohnort: Berlin
Kindersitz(e): Axkid Kidzofix
BeSafe iZi Combi X3
BeSafe iZi Combi X3 ISOfix
Cybex Sirona

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast