Reboarder in anderen Autos - Wie oft seht ihr welche??

wenn es mal um ein anderes Thema geht...

Moderatoren: Jule85, Sona

Re: Reboarder in anderen Autos - Wie oft seht ihr welche??

Beitragvon Knuff's am So 20. Apr 2014, 10:41

setterina hat geschrieben:Ich bin auch schon sehr gespannt, wie man auf unseren Reboarder reagieren wird - bei anderen habe ich noch keinen gesehen...


Ich komme mir dann immer ein bisschen wie der Erklärbär vor :D
Aus dem Grund habe ich auch immer ein paar Flyer im Auto.

LG und Frohe Ostern euch allen!
Knuff's
 
Beiträge: 97
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 23:23
Wohnort: OWL
Kindersitz(e): BeSafe iZi Plus
Axkid Minikid

Re: AW: Reboarder in anderen Autos - Wie oft seht ihr welche

Beitragvon meisterlich am Mo 21. Apr 2014, 08:59

Hier haben unsere Nachbarn einen Sirona, der wird auch nur rückwärts genutzt bisher. Der wurde zwar eher aus der Not heraus gekauft weil deren Sohn mit gut einem halben Jahr schon die Römer-Schale sprengte, aber jetzt nach einem Jahr wird er noch immer reboard genutzt. Das freut mich jedes Mal. :-)

Sonst sehe ich ich hier, und ich bin sehr viel unterwegs, an sich nie Reboarder, außer ich bekomme Besuch von den Mädels, die ich über das SuT kennenlernen durfte. Wir treffen uns ab und an. Dann sehe ich Römer-, BeSafe- und Axkid-Reboarder.

In der freien Wildbahn habe ich bisher 2 BeSafe Combis gesehen. Einer Stand bei einer Kundin (Trageberatung) vor der Tür im Auto und einer war beim Kinderarzt in Herford auf dem Parkplatz in einem Auto. :-)

Aber sonst, nüscht... Echt schade eigentlich. :-/
Wir mit unseren 2 Reboardern im Auto sind hier wirklich Exoten. Die Kinder sind gerade 1 und 4 geworden... Und die Leute tun echt so, als wäre das eine Art des Kindesmissbrauchs. Da fehlts wirklich ganz viel an Aufklärung.
Mit den Flyern versuche ich da etwas zu machen, in jedem meiner TB-Infopakete liegt einer drin...
Leider wirkt hier ein stark frequentierter Babytreff einen Ort weiter da sehr entgegen. Dort lernen die Eltern so schnell wie irgend möglich das Kind vorwärts fahren zu lassen, weil es sonst keine Rechts-Links-Koordination lernt(!) und weil man sich nicht vernünftig(!) mit dem Kind über Gesehenes unterhalten kann. Grrrrrrr....


Geschrieben vom Handy mit Tapatalk4 und eigenwilliger Rechtschreibprüfung. ;-)
meisterlich
 
Beiträge: 42
Registriert: So 17. Nov 2013, 16:17
Wohnort: Lage (OWL)
Kindersitz(e): Axkid Minikid / Qeridoo CradleMe / Britax TwoWay Elite

Re: Reboarder in anderen Autos - Wie oft seht ihr welche??

Beitragvon LeElLi am Do 24. Apr 2014, 09:16

Oh jeh, das mit der Rechts-Links-Koordination habe ich ja noch nie gehört... :( auf was für Ideen die Leute kommen... wie wird das denn begründet?
LeElLi
 
Beiträge: 21
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 21:53

Re: Reboarder in anderen Autos - Wie oft seht ihr welche??

Beitragvon InMaEm am So 18. Mai 2014, 14:25

Meisterlich, Herford ist hier in der Nähe und ich glaube ich weiß wen du gesehen hast (ich war es nicht ;-), wurde aber gefragt ob ich auch in Herford zum Kinderarzt gehe). Habe jetzt Reboarder bei einer Freundin, einem Kollegen und drei mal auf dem Supermarktparkplatz gesehen (mit zwei der Mütter direkt gequatscht ;-))

Gesendet von meinem LT25i mit Tapatalk
InMaEm
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 27. Mär 2012, 20:48
Wohnort: Kreis Minden-Lübbecke
Kindersitz(e): Axkid Kidzofix
Besafe Kid X3

Re: Reboarder in anderen Autos - Wie oft seht ihr welche??

Beitragvon ZehnkleineFische am Mo 19. Mai 2014, 13:36

Ich schaue seit dem wir unseren Sirona haben immer Die Autos rein, gerade bei DM oder auf Eltern Kind Parkplätzen...
Wir wohnen im Hohenlohe Kreis...
Überall sehe ich die MC Tobi...
Als wir in Freudental unseren Sitz gekauft haben stand eine Mami dort die sich mit einer anderen unterhalten hat, weil diese explizit nach den Erfahrungen gefragt hatte... Aber sonst .... pustekuchen... LEIDER
ZehnkleineFische
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 10:29
Kindersitz(e): Cybex Sirona

Re: Reboarder in anderen Autos - Wie oft seht ihr welche??

Beitragvon Servus87 am Sa 24. Mai 2014, 18:31

Ich hab in München noch nie einen Reboarder außer unserem gesehen.
Servus87
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 29. Apr 2014, 15:14

Re: Reboarder in anderen Autos - Wie oft seht ihr welche??

Beitragvon Mater1984 am So 25. Mai 2014, 06:36

Also wir haben bisher auch so gut wie nie einen im Raum HN/ SHA gesehen. Aber gestern beim BabyOne sind 2 Stück binnen 1 1/2 Stunden verkauft worden während wir uns bzgl. Einem Buggy beraten liesen.

Unseren Cybex Sirona haben jetzt auch mal die Nachbarskinder proberitten dürfen. Die Finders toll. Nur deren Eltern sind leider nicht so überzeugt.
Schreibe meist vom iPad. Entsprechend schleicht sich schneller ein Fehlerchen ein. Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn gern behalten. :-)
Mater1984
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 08:38

Re: Reboarder in anderen Autos - Wie oft seht ihr welche??

Beitragvon Cergirl am So 25. Mai 2014, 16:31

Habe letztens beim Kinderarzt den axkid im nachbarauto gesehen. Das erste mal, dass ich überhaupt einen gesehen hab. Fand ich Super.
Cergirl
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 1. Nov 2012, 21:14

Re: Reboarder in anderen Autos - Wie oft seht ihr welche??

Beitragvon Servus87 am Mo 26. Mai 2014, 17:51

Ich hab heute in München-Neuhausen einen Sirona+ gesehen :D Er war zur Seite gedreht, aber da kein Fangkörper sichtbar war, geh ich davon aus, dass er rückwärts genutzt wird (sonst würde man wohl kaum so viel Geld ausgeben)
Servus87
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 29. Apr 2014, 15:14

Re: Reboarder in anderen Autos - Wie oft seht ihr welche??

Beitragvon Kiwi am Sa 7. Feb 2015, 00:02

Seit ich angefangen habe, mich über Reboarder zu informieren, achte ich auch immer darauf, welche Sitze in anderen Autos sind. Aber bisher hab ich hier noch keinen entdeckt
Kiwi
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 23:48
Wohnort: Kempten (Allgäu)

VorherigeNächste

Zurück zu mal was anderes....

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron