Kinderwiege kaufen

wenn es mal um ein anderes Thema geht...

Moderatoren: Jule85, Sona

Kinderwiege kaufen

Beitragvon Sally88 am Mi 30. Okt 2013, 09:44

Guten Morgen,

ich möchte meiner Schwester eine Freude machen und Ihr eine Wiege für die kleine schenken.
Sie hat sich zwar schon ein Kinderbett gekauft aber ich weis das sie schon immer eine Wiege haben wollte. Hab mich jetzt auf die Suche gemacht und eine sehr schöne gefunden. Hab bisschen Bedenken das sie vielleicht zu Rosa sein könnte. Welche würdet Ihr nehmen, die hier oder lieber die normale hier. Danke für Eure Hilfe :)
Sally88
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 14:40

Re: Kinderwiege kaufen

Beitragvon Kate am Mi 30. Okt 2013, 14:00

Ich würde die zweite nehmen ;)

Du kannst auch mal nach Roba 4 in 1 googeln, damit ist man sehr flexibel (falls das Baby zum Beispiel nicht in der Wiege schlafen mag, kann man es auch als Beistellbett nutzen).
Mitglied im Reboard-Kindersitze e.V.

Unterstütze uns durch einen klick
Kate
 
Beiträge: 776
Registriert: Do 20. Okt 2011, 10:22
Wohnort: Nähe Landshut
Kindersitz(e): Axkid Kidzofix
BeSafe iZi Combi X3 ISOfix

Re: Kinderwiege kaufen

Beitragvon fritzelchen am Mi 30. Okt 2013, 14:19

Ch würde auch die zweite nehmen und mit schönem Betthimmel auf Mädchen trimmen. Vielleicht kommt ja irgendwann noch ein Geschwisterchen und das rosa Bett wäre nicht passend?
Ich hatte eine Babybay, die fand ich noch praktischer als eine Wiege.
Mitglied im Reboard-Kindersitze e.V.
Benutzeravatar
fritzelchen
 
Beiträge: 405
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 15:35
Wohnort: München
Kindersitz(e): Britax Max-Way und Britax Multitech

Re: Kinderwiege kaufen

Beitragvon Sanni am Mi 30. Okt 2013, 15:31

Wir haben von Roba ein 4 in 1 Bett und das ist super. Später wenn das Kind größer ist, kann das Bett auch als Sitzbank verwendet werden.

Und zur Wiege:
Ich würde die zweite nehmen.
Sanni
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 9. Jul 2013, 22:06
Kindersitz(e): Axkid - Minikid

Re: Kinderwiege kaufen

Beitragvon star am Do 6. Feb 2014, 13:48

Kinderwiegen sind nicht in jeder Wohnung praktisch. Kommt ganz darauf an, wie viel Platz man hat. Wenn man z. B. recht beängt wohnt, dann sind zusätzliche Möbel wie Kinderwiegen eher Platzfresser.
star
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 4. Feb 2014, 21:04

Re: Kinderwiege kaufen

Beitragvon kursy am Do 6. Feb 2014, 22:08

Wir hatten einen Stubenwagen ausgeliehen, den ich direkt neben dem Bett stehen hatte. Das war eine super Idee. So musste ich nachts nicht ständig aufstehen und konnte mein Baby einfach rübernehmen oder auch nur wieder beruhigen. Besonders nach einem Kaiserschnitt empfehlenswert, wenn man erst noch nicht so fit ist.

Aber ein Babybay oder (wie hier schon genannt) ein Roba 4 in 1 wären noch eine bessere Wahl, da man beim Stubenwagen immer über die Umrandung herausheben muss.

Generell muss man natürlich dafür Platz haben.
Mäusepiep (*03/13) fährt rückwärts
- HTS Besafe Izi Plus im Astra H Caravan (2007) & Astra F CC (1997)
- Römer Dualfix im Golf V 3-Türer (2007) & Astra H Caravan (2007)
kursy
 
Beiträge: 66
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 17:05
Kindersitz(e): Besafe Izi Plus in Astra H Caravan & Astra F CC
Römer Dualfix in Golf V 3-Türer & Astra H Caravan

Re: Kinderwiege kaufen

Beitragvon Medistu am Mi 19. Mär 2014, 12:16

Muss kursy recht geben. Am Anfang ist ein Babybay oder etwas in der Art - mein Mann hat es selber gebaut - unschlagbar ist. Danach hatten wir eine Hängewiege von Luftikus (hat eine richtige Matratze und gibts gibt's über ebay, hab sowas aber auch schon von Amazonas gesehen) an einem Deckenharken. Total praktisch, weil sich die kleinen wenn sie unruhig werden selbst wieder in den Schlaf schaukeln. Und es ist kein starres Möbel das im Weg steht.


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
Medistu
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 16. Jan 2013, 22:48
Wohnort: Kirchheim
Kindersitz(e): Izi Combi x2 ohne isofix


Zurück zu mal was anderes....

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron