Kurzer Artikel in Leben & Erziehen über Reboarder

Postet hier alles über neue Sitze, neue Normen, Gesetze und was sonst noch in weiter Ferne schwebt.

Moderatoren: Jule85, Verseau

Kurzer Artikel in Leben & Erziehen über Reboarder

Beitragvon EniDi am Do 9. Aug 2012, 20:02

In der aktuellen Leben & Erziehen las ich auf Seite 11 (Ratgeber Baby + Säugling) wie folgt:

"Frage an Hans Haroske, Kindersitz-Experte bei der Kreisverkehrswacht Mannheim

Fährt Lars rückwärts sicherer?

[Elternfrage:]
Wir brauchen für Lars (10 Monate) einen größeren Autositz. Ein Anbieter wirbt für rückwärts gerichtete Sitze der Gruppe I - mit dem Argument "500 Prozent mehr Sicherheit". Stimmt das?

[Expertenantwort:]
Tatsächlich wird die Halswirbelsäule der Kinder bei einem Frontalcrash (der häufigsten Unfallart) deutlich geringer belastet, wenn sie auch übers erste Jahr hinaus im Auto in einen Kindersitz gegen die Fahrtrichtung sitzen. Denn die Kleinen werden dann mit dem ganzen Körper in den Sitz gedrückt und aufgefangen. Aber: Reboard-Sitze brauchen viel mehr Platz, die Montage ist oft komplizierter; manche Sitze sind für etliche Autos gar nicht zugelassen. Und: Reboard-Sitze sind deutlich teuerer."

Na, toll. Leider nicht sehr positiv, abschreckend und das Interesse am Reboarder im Keime erstickend. Schade. :cry:
+++ Meine Tochter *31.10.2009 fährt Axkid Kidzofix;
mein Sohn *12.08.2011 fährt BeSafe Combi. +++
Benutzeravatar
EniDi
 
Beiträge: 20
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 18:36
Wohnort: Vaterstetten
Kindersitz(e): BeSafe Combi
Axkid Kidzofix

Re: Kurzer Artikel in Leben & Erziehen über Reboarder

Beitragvon Securité am Do 9. Aug 2012, 22:02

Und DAS von Herrn Haroske? Das ist traurig. :(
Mit Maxi (07/10) und Mini (09/12) rückwärts sicher unterwegs!

Mitglied im Reboard-Kindersitze e.V. Unterstütze uns durch einen Klick!
Benutzeravatar
Securité
Administrator
 
Beiträge: 912
Registriert: Do 13. Okt 2011, 16:31
Wohnort: Mittelfranken, zwischen Eichstätt, Nürnberg, Ansbach und Donauwörth
Kindersitz(e): BeSafe iZi Combi X3 mit und ohne Isofix, Axkid Kidzofix, Cybex Sirona

Re: Kurzer Artikel in Leben & Erziehen über Reboarder

Beitragvon Verseau am Fr 10. Aug 2012, 07:55

das wurde sicher redaktionär noch geändert...
Axkid Duofix und Diono Monterey 2 im Ford S-Max
Mitglied im Reboard-Kindersitze e.V.
Unterstütze uns durch einen klick
Verseau
 
Beiträge: 793
Registriert: Do 13. Okt 2011, 17:30
Wohnort: Kreis NEA
Kindersitz(e): Cybex Sirona,
BeSafe iZi Combi X3,
BeSafe iZi Combi X3 fix,
BeSafe iZi Up X3 Fix,
BeSafe iZi Up X2,
Axkid Kidzofix,
Klippan Triofix,
Britax/Römer MaxWay,

Re: Kurzer Artikel in Leben & Erziehen über Reboarder

Beitragvon MsReboard am Fr 10. Aug 2012, 08:28

Nein, da wurde sicher nichts geändert. Leider ist es immer noch seine Meinung :roll:
Ich mische mich gern ein! Bin aber auch offen für konstruktive Kritik :-D
Wem das nicht passt, muss ja meine Meinung nicht lesen.
MsReboard
 
Beiträge: 501
Registriert: Sa 15. Okt 2011, 11:12

Re: Kurzer Artikel in Leben & Erziehen über Reboarder

Beitragvon Verseau am Fr 10. Aug 2012, 14:30

ich dachte er wäre mehr pro-reboard??
ich finde nicht das eine reboarder mehr platz braucht als ein vorwärtssitz, denn auch da muss mand em kind freiraum lassen.
das machen nur viele falsch und schieben ihren sitz ganz nah an das kind und wundern sich dann, warum sie immer füße im rücken haben (ist den kindern ja bequemer)
Axkid Duofix und Diono Monterey 2 im Ford S-Max
Mitglied im Reboard-Kindersitze e.V.
Unterstütze uns durch einen klick
Verseau
 
Beiträge: 793
Registriert: Do 13. Okt 2011, 17:30
Wohnort: Kreis NEA
Kindersitz(e): Cybex Sirona,
BeSafe iZi Combi X3,
BeSafe iZi Combi X3 fix,
BeSafe iZi Up X3 Fix,
BeSafe iZi Up X2,
Axkid Kidzofix,
Klippan Triofix,
Britax/Römer MaxWay,

Re: Kurzer Artikel in Leben & Erziehen über Reboarder

Beitragvon Mephistia am So 18. Nov 2012, 22:05

Gut das wir gerade beim Thema sind. Gibt einen Mindestabstand vom kind zum Vordersitz (vorwärtsgerichtet)? Denn ich würde gerade mit dem Argument vielen Leuten den Wind aus den Segeln nehmen können.
Bild

Annabell fährt im Axkid Kidzofix
Mephistia
 
Beiträge: 66
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 23:09
Kindersitz(e): Annabell fährt im Axkid Kidofix

Re: Kurzer Artikel in Leben & Erziehen über Reboarder

Beitragvon lilith8 am So 18. Nov 2012, 23:12

Mephistia,


Nein gibt es keinen
lilith8
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:57

Re: Kurzer Artikel in Leben & Erziehen über Reboarder

Beitragvon Kruemel2010 am Mo 19. Nov 2012, 00:03

Soweit ich weiss darf ein vorwärtsgerichteter Sitz eine Vorverlagerung bei den Crashtests von 55cm nicht überschreiten. Sonst würde er keine Zulassung bekommen.
Diese 55cm gibt esbei sehr vielen Kleinst/Kleinwagen ja nicht.
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal.

[b]Unser Krümel fährt rückwärts.
HTS Besafe IZI Combi im Ford C-Max
Kruemel2010
 
Beiträge: 232
Registriert: Di 18. Okt 2011, 22:19
Wohnort: Essen
Kindersitz(e): HTS Besafe Combi x3 / Axkid Kidzofix

Re: Kurzer Artikel in Leben & Erziehen über Reboarder

Beitragvon lilith8 am Mo 19. Nov 2012, 01:52

Oh ist mir ja neu. Wieso wurde das nicht ma was gesagt?
lilith8
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:57

Re: Kurzer Artikel in Leben & Erziehen über Reboarder

Beitragvon Kate am Mo 19. Nov 2012, 09:48

lilith8 hat geschrieben:Oh ist mir ja neu. Wieso wurde das nicht ma was gesagt?

Tja, wieso wird man kaum über Reboarder aufgeklärt?
Mitglied im Reboard-Kindersitze e.V.

Unterstütze uns durch einen klick
Kate
 
Beiträge: 776
Registriert: Do 20. Okt 2011, 10:22
Wohnort: Nähe Landshut
Kindersitz(e): Axkid Kidzofix
BeSafe iZi Combi X3 ISOfix

Nächste

Zurück zu Gerüchteküche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron