Reboarder von Chicco?

Postet hier alles über neue Sitze, neue Normen, Gesetze und was sonst noch in weiter Ferne schwebt.

Moderator: Verseau

Reboarder von Chicco?

Beitragvon ephigenie am Sa 12. Nov 2011, 15:04

Bei dem Versuch ein paar Mitmenschen auf Reboarder aufmerksam zu machen bin ich auf eine Dame gestoßen die meinte einen Reboarder von Chicco zu haben. Mal abgesehen davon, dass ich bis dato nicht einmal wusste das Chicco überhaupt Kindersitze hat hab ich noch nie von einem Reboarder aus diesem Hause gehört. Gibt es den? Weiß da jemnd was?

Ich muss ja ganz ehrlich sagen, dass ich den Verdacht habe, dass die Frau KEINEN Reboarder hat. Sie wollte sich glaub ich einfach nur negativ dazu äußern (hat den Platzmangel für die Beine bemengelt). Wobei, wenns da wirklich was von Chicco geben sollte glaub ich auch gerne das es nicht sooo toll ist.

Liebe Grüße :)
Sandra mit Jasmin (*01/2011) im Besafe Combi X3
ephigenie
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 8. Nov 2011, 09:53
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Reboarder von Chicco?

Beitragvon Kruemel2010 am Sa 12. Nov 2011, 19:54

Hallo, ja es gab mal einen sogenannten pseudoreboarder. Nannte sich Chicco Shutle. Pseudo weil wie eine Babyschale bis 13 kilo rückwärts zu montieren und danach bis 18 kilo vorwärts. Das was ich im I-Net gefunden habe ist der Sitz ca. mind. 8-10 Jahre alt. Hat noch die EceNorm 44/03.
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal.

[b]Unser Krümel fährt rückwärts.
HTS Besafe IZI Combi im Ford C-Max
Kruemel2010
 
Beiträge: 232
Registriert: Di 18. Okt 2011, 22:19
Wohnort: Essen
Kindersitz(e): HTS Besafe Combi x3 / Axkid Kidzofix

Re: Reboarder von Chicco?

Beitragvon Elistra am Sa 12. Nov 2011, 21:06

die haben sowas auch aktuell im programm:
Bild

der chicco eletta (auf dem bild ist der proxima sieht dem eletta aber sehr ähnlich), hat im letzten test aber ziemlich bescheiden abgeschnitten, wobei sie schreiben rückwärts hat er überdurchschnittlich gute werte im frontaufprall und wäre gut geeignet um kinder die zu groß für die babyschale sind, noch weiter rückwärts fahren zu lassen, vorwärts schneidet er dann aber echt bescheiden ab.

aber solche sitze gibt es von vielen herstellern, die gehen aber nur bis 10 bzw. manche bis 13kg rückwärts. und platz für die beine ist da meist wirlich nicht, weil die angelehnt eingebaut werden, wie eine babyschale halt auch.
Elistra
 
Beiträge: 205
Registriert: Fr 14. Okt 2011, 14:10

Re: Reboarder von Chicco?

Beitragvon ephigenie am So 13. Nov 2011, 16:15

Ah ok, danke euch.
Sandra mit Jasmin (*01/2011) im Besafe Combi X3
ephigenie
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 8. Nov 2011, 09:53
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Reboarder von Chicco?

Beitragvon karinke am Sa 31. Dez 2011, 15:13

Ich habe in Rumänien im Real den Eletta mal genäuers angeschaut und ausprobiert. Einzig ein Probeeinbau war nicht möglich. Grundlegend macht er mir einen "Billigen" aber gäbigen Eindruck. Er hat 4 Gurtschlitze, Liege und Sitzposition, Babyeinsatzkissen und wie oben schon erwähnt ist es ein Kombi. Wir überlegen uns die Anschaffung als Grosselternsitz, da er Preislich auch im Bezahlbaren sich bewegt. Aber eben, Punkto sicherheit... Hätte hier niemand details zu Tests?
Karinke mit Töchterchen Dez. 10 & Aug. 12 Bild
Recaro Young Profi Plus bis 7 Monate Bild BeSafe izi Combi x3, Axkid Kidzofix& Minikid
karinke
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 13:01
Kindersitz(e): combi x3, Axkid Kidzofix und Axkid Minikid

Re: Reboarder von Chicco?

Beitragvon ANIMAL am Di 17. Jan 2012, 22:14

Für Tristan hab ich damals vor fast 12 Jahren auch einen Chicco-Sitz gekauft. Den hat mir die Dame bei Baby Walz als den besten aufgeschwatzt. Ich fand ihn eigentlich auch ganz ok. War halt vorwärtsgerichtet, aber von Reboardern wusste ich damals noch nix.
Der steht ausgemustert bei meinen Eltern in Irland rum. Soll meine Mutter mal Fotos machen? :mrgreen:
ANIMAL & Ohne-Sitz-Fahrer (15) / Vorwärtsfahrerin (7 - Cybex Solution Q) / großer Reboardfahrer (5 - Minikid) / kleiner Reboardfahrer (2 - izi Plus)

Mitglied im Reboard-Kindersitze e.V.

klick
Benutzeravatar
ANIMAL
 
Beiträge: 107
Registriert: Di 1. Nov 2011, 08:42
Wohnort: Frankfurt am Main


Zurück zu Gerüchteküche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste