Steile Rückbänke im 5er BMW Touring (F11)-Welcher Reboarder?

Welcher Sitz passt in mein Auto? Welcher Sitz passt zu meinem Kind? Hier könnt ihr eure allgemeinen Fragen zu den Sitzen stellen.

Steile Rückbänke im 5er BMW Touring (F11)-Welcher Reboarder?

Beitragvon playniceLy am Mo 4. Jul 2016, 14:20

Hallo zusammen,
unser Sohn ist knapp 9,5 Monate alt und mit ca. 78cm und knapp 10kg nicht ganz klein. Somit ist seine Babyschale "Britax Römer Baby Safe Plus SHR II" nun zu klein geworden und ich möchte schnellstmöglich zu einem Reboarder wechseln, da das Gurtsystem des Britax' nun sehr tief unter den Schultern liegt und da der kleine Mann auch ein Quirl ist, ist das Anschnallen nicht mehr so einfach und die Gurte sind, obwohl sehr stramm gezogen, schon an den Schultern abgerutscht. Auch schaut sein Köpfchen schon leicht über die Kopfstütze, es ist also Zeit für einen Wechsel.

Nun haben wir zwei BMWs, einen M135i, der aber nächstes Jahr voraussichtlich mit einem Audi abgelöst wird, das Problemkind ist aber unser 5er BMW Touring, der hat sehr steile Rückbänke und wir haben schon bei dem Britax einen Keil nachrüsten müssen, was das Ganze etwas verbessert hat, aber gerade jetzt, wo der kleine Mann größer ist, kippt der Kopf wieder nach vorne, wenn er eingeschlafen ist. Und so richtig zufrieden bin ich mit der Keillösung nicht, es war ein ziemliches Gewurschtel den Keil unter die Isofixbase zu bekommen und dabei sicherzustellen, dass die Base auch stabil und fest aufliegt.

Hat jemand Erfahrungen mit steilen Sitzen, ich habe gelesen, das auch andere Hersteller dieses Problem aufweisen?! Welche Reboarder nutzt ihr? Habt ihr auch Isofixbases, oder eine Gurtvariante? Wie sind eure Erfahrungen damit?

Wir haben den Maxi Cosi 2wayPearl im Auge, da dieser in der Familie schon genutzt wird und uns sehr gut gefallen hat. Auch der BeSafe iZi Kid X2 gefällt uns ganz gut. Habt ihr mit denen und steilen Rückbänken schon Erfahrungen gemacht?

Wir haben kommenden Freitag einen Termin bei einem Kindersitzfachmann in Hamburg, würde mich aber freuen, wenn ich schon etwas Feedback von euch mitnehmen könnte, Praxiserfahrungen finde ich persönlich authentischer :)

Vielen Dank und viele Grüße
Jessica
playniceLy
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 14:02

Zurück zu Welcher Reboarder ist für mich der Richtige?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron